Wohngeldstärkungsgesetz zum 1.1.2020 in Kraft getreten

Änderungen des Wohngelds bringen erstmals seit 2016 Leistungserhöhungen

Hier die wesentlichen Änderungen im Überblick:

  • Das Wohngeld wird alle zwei Jahre an die aktuelle Miet- und Einkommensentwicklung angepasst.
  • Die Parameter der Wohngeldformel werden angepasst, um die Zahl der Wohngeldempfänger_innen zu erhöhen und so die Reichweite des Wohngeldes zu vergrößeren.
  • Berücksichtigung regionaler Besonderheiten des Mietwohnungsmarktes und entsprechende Anpassung der Miethöchstbeträge
  • künftig höhere Freibeträge für pflegebedürftige oder behinderte Menschen.

Vielleicht profitieren auch Sie?

Informieren Sie sich, z. B. auf der Seite des Bundesinnenministeriums.
Oder erkundigen Sie sich beim Wohnungsamt der Stadt Bayreuth, hier können Sie auch Ihren Antrag stellen. Auf der Webseite der Stadt Bayreuth finden Sie weitere Informationen, Ansprechpartner usw.

Auf Wohngeld hat jeder, der die Berechtigungen erfüllt, ein Recht – nutzen Sie diesen Anspruch!
Menü